Sie helfen mir sehr, wenn Sie diese Seite mit Ihren Kontakten teilen. Vielen Dank!

7 Tipps für wirksame Werbetexte, die bestens verkaufen

Wir leben in einem Zeitalter der Überinformation. Das Ringen um die Aufmerksamkeit nimmt permanent zu. Und ehrlich gesagt: Vieles, was wir an Information erhalten, wollen wir gar nicht. Wir haben es noch nicht einmal angefordert. Wenn Sie Werbetexte schreiben, wissen Sie, dass der Leser innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheidet, ob er weiter liest oder nicht. Wie schaffen Sie es also, dass möglichst viele Leser Ihren Werbetext auch lesen. Hier sind 7 Tipps, die Ihnen helfen, bessere Werbetexte zu schreiben. 

1. Wirksame Werbetexte: Schreiben Sie eindeutig!

Der Leser möchte keine Poesie oder Sprichwörter lesen. Seine Fragestellung beim Lesen ist: „Was habe ich davon, wenn ich diesen Text lese?“ Ihn interessieren auch keine abgedroschen Slogans. Er muss schon beim ersten Satz die Botschaft des Werbetextes verstehen. Vermeiden Sie Füllwörter wie „eigentlich“, „im Grunde genommen“, „übrigens“ …

2. Schreiben Sie aktiv statt passiv

„Wir werden uns aktiv um die Lösung Ihres Problems kümmern!“ Klingt nicht wirklich überzeugend. Viel besser ist: „Wir lösen Ihr Problem schnell und dauerhaft“. Nutzen Sie, wann immer es geht, Verben. Denn Verben beschreiben einen dynamischen Prozess. Der Leser kann sich mit aktiven Botschaften viel besser identifizieren.

3. Schlüpfen Sie in die Rolle des Lesers!

Wie reagieren Sie, wenn Ihnen jemand etwas verkaufen will? Sie fragen auch, was Ihnen das bringt. Nur wenn Sie einen klaren Nutzen sehen, lassen Sie sich überzeugen. Ihr Kunde ist genauso. Ihn interessiert nicht, ob Sie eine tolle Maschine gebaut haben. Er will wissen, wie ihm diese Maschine helfen kann. Dabei interessieren ihn natürlich Fakten. Wenn er versteht, dass Ihre Maschine sein größtes Problem lösen kann, haben Sie ihn gewonnen.

4. Zerstreuen Sie jeden Zweifel beim Leser!

Lassen Sie beim Leser nicht den geringsten Zweifel aufkommen. Schreiben Sie so, als ob der Kunde schon gekauft hat. Schreiben Sie selbstbewusst, und fordern Sie den Leser zu einer Reaktion auf. Gehen Sie auf jeden Einwand ein, den der Leser haben kann. Formulieren Sie ein unschlagbares Angebot, das er Ihnen auf keinen Fall abschlagen kann.

5. Wirksame Werbetexte: Nutzen Sie hypnotische Worte!

Damit sind Wörter wie sofort, offensichtlich, eindeutig ober unzweifelhaft gemeint. Solche Worte wirken hypnotisch. D. h., Sie überwinden Widerstände beim Leser und öffnen sein Bewusstsein für weitere Botschaften. Versuchen Sie vor allem in der Überschrift bzw. der Headline hypnotische Sprachmuster. Beispielsweise: Alles, was Sie wissen müssen, um …“

6. Binden Sie eine JA-Straße ein!

Der Leser ist in der Regel skeptisch, wenn er Ihren Text in der Hand hält. Sie müssen ihn zunächst für Ihre Botschaft gewinnen. Stellen Sie am Anfang des Textes 3 Fragen, auf die der Leser nur mit JA antworten kann. Damit schaffen Sie eine positive Bereitschaft, der Leser gewinnt Vertrauen und liest weiter. Solche Fragen können sein: „Sie wünschen sich mehr Umsatz?“ „Sie brauchen mehr Neukunden.“ Das wünscht sich jeder Unternehmer.

7. Beweisen Sie jede Behauptung

Stellen Sie keine Behauptung auf, die Sie nicht beweisen können. Schreiben Sie nicht „Wir bieten den besten Service“, sondern: „2 Stunden nach Eingang Ihrer Reklamation kommen wir mit einer fertigen Lösung auf Sie zu.“ Beschreiben sie ganz genau, wo und warum Sie besser sind als Ihr Wettbewerb.

Gerne schreibe ich IHREN Werbetext für die Webseite, Mailings, Werbebriefe, E-Mailings, Broschüren ….

Tel. 06268-2110016 – Mail: guenter.heini@t-online.de

 

Sie helfen mir sehr, wenn Sie diese Seite mit Ihren Kontakten teilen. Vielen Dank!
Von | 2018-11-22T07:49:10+00:00 26. September 2012|Suchmaschinenoptimiert, Werbetexte|1 Kommentar

Über den Autor:

Günter W. Heini hilft seit über 25 Jahren kleinen und mittelständischen Kunden mehr Wachstum zu erzielen. Er war über 20 Jahre im internationalen Vertrieb und Marketing (als Dipl.-Ing. Maschinenbau) in führenden Positionen tätig. Und arbeitet heute als selbstständiger Verkaufs- und Werbetexter und Vertriebsconsultant. Mit seiner Erfahrung hilft er die Marketing- und Vertriebsprozesse seiner Kunden zu optimieren.

Ein Kommentar

  1. […] verbreitet angenehme Wärme. Ihr Leser sitzt gemütlich im Schaukelstuhl und liest ….. Ihren Verkaufstext. Garantiert nicht! Der Leser hat einen vollen Terminkalender. Er jagt von einem Termin zum […]

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.