Sie wollen Erfolg?

Erfolg - wer will das nicht?

approval-15914_1280

Erfolg durch Kommunikation

Ihr Erfolg steht und fällt mit der Qualität Ihrer Kommunikation. Das ist nichts Neues, und doch wundern sich manche Unternehmen, warum Ihr Erfolg überschaubar bleibt. Dabei macht es einen Riesenunterschied, wenn Sie auf höchstem Niveau kommunizieren. Mehr noch: Wenn Sie so kommunizieren wie Ihre Zielgruppe. Und wie machen Sie das?
 

Erfolg heißt: Sprechen Sie die Sprache der Zielgruppe!

Damit sind wir beim Thema. Machen wir es ganz konkret. Nehmen wir an Sie sind ein Coach. Zu Ihnen kommen Menschen, die nach ihrer Berufung suchen, die Wachstum erleben wollen, die ihr Potenzial ausschöpfen möchten, die beruflich und persönlich weiterkommen möchten.  

Es geht also um Themen wie Persönlichkeitsentfaltung, Potenzial, Ressourcen, Fähigkeiten, Erfolg, Entfaltung, Berufung, Herz, ... Das sind Begriffe, die in Ihrer Kommunikation vorkommen sollten: 

  • Auf der Webseite.
  • In Artikeln.
  • In Mailings. 
  • Im Newsletter.
  • In Blogartikeln.
  • In Werbebriefen.
  • In Verkaufstexten. 

Wenn diese Begriffe auftauchen, sprechen Sie die Sprache der Zielgruppe. Und die Zielgruppe fühlt sich wohl mit Ihren Formulierungen. Prima.

Wenn Sie aber stattdessen lockere Formulierungen aus dem Sport nutzen, wird sich Ihre Zielgruppe nicht wieder finden.
 

Erfolg heißt: Beschreiben Sie die Einzigartigkeit Ihres Produktes

Ich könnte auch sagen, die USP = Unique Selling Proposition. Also das, was Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung unverwechselbar macht. Etwas, das Kunden bei Ihrer Konkurrenz nicht finden. 

Die USP ist die Kernbotschaft, die Sie aus Ihrem Produkt herauskitzeln müssen.

Diese Kernbotschaft muss überall zu finden sein: auf der Webseite, in Broschüren, in Angeboten, in Mailings, in Newslettern, im Briefkopf - einfach überall. Es muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern und den Verkäufern in Fleisch und Blut übergehen. 
 

Erfolg heißt: Sich noch optimaler positionieren!

Möglicherweise haben Sie diese Einzigartigkeit noch nie herausgearbeitet. Wie das geht, hat mein Profitexter-Kollege in diesem Blogartikel "Wer sind Sie? Für was steht Ihr Unternehmen?" glänzend beschrieben.

Haben Sie das Gefühl, Sie sollten an Ihrer Positionierung arbeiten? Mein Vorschlag: Lassen Sie uns darüber reden, wie ...

  • Ihre Positionierung noch besser wird.
  • Sie Ihre Kunden noch besser erreichen.
  • Ihre Botschaft noch besser ankommt.
  • Ihr größter Nutzen noch verständlicher wird.

Tragen Sie sich direkt hier ein mit Ihrer Telefonnummer und ich melde mich umgehend bei Ihnen. 

Bildrechte: http://pixabay.com/de/zulassung-weiblich-geste-hand-15914/

Holen Sie sich Ihr GRATIS E-Book


Und erhalten Sie regelmäßig Marketing-Tipps, wie Sie besser mit Ihren Kunden kommunizieren!

Gesicherte SSL-Datenübertragung