Sie helfen mir sehr, wenn Sie diese Seite mit Ihren Kontakten teilen. Vielen Dank!

Wie Sie einfacher Kunden gewinnen: durch mehr Besucher auf dem Blog!

Kennen Sie das? Sie haben einen tollen Blog, schreiben großartige Blogartikel voll wunderbarer Ideen und Aussagen. Sie bringen höchsten Mehrwert und weisen die Leser auf wichtige Informationen hin. Und Sie wollen damit einfacher Kunden gewinnen

Das Dumme ist nur, dass dies anscheinend kaum jemanden interessiert, denn die Zahl der Besucher auf Ihrem Blog ist sehr überschaubar. Was also machen Sie falsch? Es gibt keinen Königsweg, aber wenn Sie diesen 5 Tipps folgen, wird das einen spürbaren Einfluss auf Ihren Blog haben – und Sie werden mehr Kunden akquirieren.

1. Ein Blog ist wie ein guter Ratgeber

Mal ganz ehrlich: Welche Blogartikel lesen Sie am liebsten? Richtig, wo Sie am meisten lernen, wo Sie am meisten mitnehmen, wo Ihr Wissen erweitert wird. Und das ist schon die Lösung für Ihre Blogartikel. Fragen Sie sich zu Beginn und am Ende jedes Blogartikels:

Bildet er, unterhält er, inspiriert er oder bietet er eine Lösung für den Leser? Wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten können, wird die Zahl der Leser steigen, das ist überhaupt keine Frage. Oder haben Sie da noch Zweifel? 

2. Einfacher Kunden gewinnen: Schreiben Sie lange und kurze Blogartikel

Wir alle wissen es: Unsere Aufmerksamkeitsspanne wird immer kleiner. Wenn Sie also sehr lange Blogartikel schreiben, laufen Sie Gefahr, dass Sie einen Teil der Leser verlieren. Und das wäre doch jammerschade, meinen Sie nicht?

Deshalb variiere ich die Länge meiner Blogartikel. Ich schreibe lieber regelmäßig Blogartikel, und dafür kürzer statt seltene Blogartikel, die sehr lang sind.

Übrigens: auch die Suchmaschinen finden das sympathischer. Aber noch mehr werden es Ihnen die Leser danken. Und Sie können damit rechnen, dass die Zahl der Leser steigen wird.

3. Einfacher Kunden gewinnen, indem Sie Gastbeiträge schreiben

Diese Möglichkeit ist genial, weil sie erstens sehr einfach und zweitens sehr simpel ist. Ich nutze sie selbst mit größtem Gewinn. Suchen Sie sich zwei oder drei Blogs, die anerkannt sind und über eine gute Reputation verfügen.

Dort kommentieren Sie einige der Beiträge. Und wenn eine Beziehung zum Bloginhaber entstanden ist, fragen Sie höflich an, ob Sie auf diesem Blog einen Gastbeitrag veröffentlichen dürfen.

Und glauben Sie mir: In der Regel fällt diese Frage auf fruchtbaren Boden. Und jetzt haben Sie eine großartige Möglichkeit. Auf einem bekannten Blog mit vielen Besuchern einen Gastbeitrag zu veröffentlichen.

Plötzlich wird Ihr Blogartikel einem ganz anderen Publikum zugänglich gemacht. Sie selbst werden stärker als Experte wahrgenommen und über die Veröffentlichung auf einem Blog mit hoher Reputation erhalten auch Sie eine bessere Reputation.

Mit anderen Worten: Für Sie ist es ein Gewinn, aber auch für den Blog, auf dem Ihr Gastartikel erscheint. Eine echte Win-Win-Situation also. Wer möchte das nicht?

4. Ihre Blog URL auf jedem Auftritt in den Sozialen Netzwerken

Wenn Sie so wie ich gestrickt sind, dann klicken Sie im Internet auf alles, was anzuklicken ist. Darum integrieren Sie die URL Ihres Blogs auf jedem Ihrer Auftritte in den Sozialen Netzwerken, und zwar so prominent, dass sie leicht anzuklicken ist.

Sie werden erstaunt sein, wie viele User auf diesen Link klicken und so plötzlich auf Ihrem Blog erscheinen. Ich glaube kaum, dass Sie eine günstigere Methode finden, zusätzliche Leser auf Ihren Blog zu bringen. Oder kennen Sie eine?

5. Nutzen Sie den Blog als Gesprächsplattform

Jeder Blog hat eine Kommentarfunktion. Und diese Funktion ist großartig. Denn jetzt kann jeder Leser mit Ihnen kommunizieren – direkt, einfach und ehrlich. Und genau das ist es, was Sie sich wünschen, oder nicht? So erfahren Sie die Meinung Ihres Lesers, werden bestätigt oder stellen fest, dass Ihre Leser noch ganz andere Probleme haben, die Sie lösen können.

Hätten Sie gewusst, dass es so leicht sein kann, mit Ihren Lesern und künftigen Kunden ins Gespräch zu kommen? Dass Sie so leicht einen Dialog starten können. Sie werden sich jetzt fragen, wie Sie die Leser zum Dialog ermutigen können. Das ist einfacher als Sie glauben. Sie können am Ende eines jeden Artikels um ein ehrliches Feedback bitten. Und wer schlägt schon gerne eine Bitte ab?

Wollen Sie erfahren, wie Sie Kunden am laufenden Band gewinnen? Dann lesen Sie diesen Artikel. 

Wie fanden Sie diese Tipps? Hilfreich? Was hat gefehlt? Wie sind Ihre Erfahrungen. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Ihr Günter W. Heini

2 Gastbeiträge von mir bei:

Tobias Knoof – Hochwirksame Verkaufstexte für mehr Umsatz

Reto Stuber – Starke Verkaufstexte für mehr Umsatz

Sie helfen mir sehr, wenn Sie diese Seite mit Ihren Kontakten teilen. Vielen Dank!